Landesbildungsserver

Der Landesbildungsserver Baden-Württemberg ist die Standard-Plattform des Landes für pädagogische, didaktische und fachinhaltliche Online-Materialien. Er wird vom Landesinstitut für Schulentwicklung (LS) in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium betrieben und weiterentwickelt. Er unterstützt die Prozesse der Schul- und Qualitätsentwicklung. Zielgruppen sind Lehrerinnen und Lehrer, aber auch alle anderen am schulischen Leben Beteiligte und Interessierte.

Die Angebote sind, wo immer dies möglich und sinnvoll ist, schulartübergreifend in Fachportalen gespeichert. Schulartspezifische Materialien gibt es in den Schulartportalen.

Alle Rubriken werden redaktionell betreut. Selbsteintragungen über das Internet sind nicht möglich. Die Redakteurinnen und Redakteure nehmen jedoch gerne Anregungen und Materialien zur Prüfung und Publikation entgegen. Die Ansprechpartner und Kontaktdaten finden Sie im Bereich Kontakt.

Ein zweiter großer Bereich des Landesbildungsserver sind „Themen und Impulse“. Hier findet man ein breites Spektrum von Unterstützungs- und Informationsmaterialien. Dieser Bereich umfasst z. B. verschiedene Förderangebote (Lesen, individuelle Förderung, übergreifende Fördermaßnahmen und -angebote), ein Portal zu „Integration – Bildung – Migration“, Einführungsseiten zu den Leitperspektiven oder Angebote zu übergreifenden Themen der Erziehung und Bildung, wie „Demokratieerziehung“, „Extremismusprävention“ und „Medienerziehung“.

Für Schulen bzw. Projektgruppen im schulischen Umfeld aus Baden-Württemberg bietet der Landesbildungsserver kostenlos Webtools an: einen Online-Speicher mit Kooperationsmöglichkeiten, ein Umfrage-Tool und eine Lehr-Lern-Plattform.

Der Landesbildungsserver Baden-Württemberg arbeitet mit den Bildungsservern der anderen Länder und dem Deutschen Bildungsserver (DBS) in einem bundesweiten Netzwerk zusammen. Wichtigstes Kooperationsprojekt in diesem Bereich ist ELIXIER (Elaborated Lists in XML for Internet Educational Ressources). ELIXIER ermöglicht den Zugriff auf die Inhalte aller Netzwerkpartner über eine standardisierte Schnittstelle und eine zentrale Datenbank.

Fußleiste