Sicherheit im Unterricht

Arbeits- und Gesundheitsschutz


Zum Arbeits- und Gesundheitsschutz an Schulen gehören neben der Unfallverhütung und der Prävention berufsbedingter Erkrankungen auch das Einrichten und Erhalten von guten Arbeitsbedingungen für Schulleitungen und Lehrkräfte. Zufriedenheit im Beruf, Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz greifen ineinander mit Motivation, Leistungsfähigkeit und Arbeitsqualität. Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz sowie zur Sicherheit im Schulalltag und im Unterricht tragen somit auch zur Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung an Schulen bei.

Mit Hilfe von Gefährdungsbeurteilungen werden mögliche Gefährdungen im inneren Schulbereich beispielsweise sicherheitstechnische Gefährdungen an Lehrerarbeitsplätzen (arbeitsplatzbezogene Gefährdungsbeurteilungen) oder beim Umgang mit Gefahrstoffen bei der Vorbereitung oder im Unterricht (tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilungen) ermittelt. Gefährdungsbeurteilungen sind daher wichtige Instrumente des Arbeitsschutzes. Abgeleitete Maßnahmen aus den Gefährdungsbeurteilungen tragen sowohl zur Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes für Schulleitungen und Lehrkräfte bei als auch zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz von Schülerinnen und Schülern. Dies gilt vor allem auch für Schutzmaßnahmen mit Hilfe derer sich technisch oder organisatorisch bedingte Gefährdungen an Schulen vermeiden oder verringern lassen.


Informationsportal des Kultusministeriums

Auf dem Informationsportal des Kultusministeriums zum Arbeits- und Gesundheitsschutz für Lehrkräfte in Baden-Württemberg können sich Schulleitungen und Lehrkräfte über den Arbeits- und Gesundheitsschutz an öffentlichen Schulen informieren.

Unter anderem sind Informationen zu folgenden Themen zusammengestellt:

  • Informationsveranstaltungen des Kultusministeriums
  • Fortbildungen für Schulleitungen und Lehrkräfte
  • Rechtliche Grundlagen und Regelungen des Kultusministeriums
  • Unfallverhütungsvorschriften der Unfallversicherungsträger
  • Gefährdungsbeurteilungen im Schulbereich
  • Verantwortung für Gefährdungsbeurteilungen
  • Durchführung von Gefährdungsbeurteilungen
  • Handlungshilfen zu den Themen Sicherheitsorganisation, Brandschutz , Erste Hilfe und Gefahrstoffmanagement

zum Informationsportal Informationsportal Arbeits- und Gesundheitsschutz für Lehrkräfte in Baden-Württemberg


Im Folgenden sind Direktlinks zu einzelnen Themen zusammengestellt.

Arbeitsplatzbezogene Gefährdungsbeurteilung

Informationen

Handlungshilfe

Personenbezogene Gefährdungsbeurteilung

Informationen

Tätigkeitsbezogene Gefährdungsbeurteilung
Beispielsweise für dem Umgang mit Gefahrstoffen an Schulen

Informationsportal Gefahrstoffe-Schule-BW

Handlungshilfen

Sicherheitsorganisation

Brandschutz

Erste Hilfe

Gefahrstoffmanagement


Angebote der Regierungspräsidien

Die Regierungspräsidien Freiburg, Karlsruhe, Stuttgart und Tübingen bieten zudem weitere Informationen und Veranstaltungen an.

Informationen der Regierungspräsidien

Arbeits- und Gersundheitsschutz



Angebote zur Prävention der Deutschen Gesetzlichen Unfallkasse (DGUV)

Prävention an allgemein bildenden Schulen:
Informationsseite mit Informationen zu Bau und Einrichtung, Organisation und Organisationsentwicklung, Moderne Lernräume usw. Prävention an allgemeinbildenden Schulen

Prävention an beruflichen Schulen:
Informationsseite mit Informationen zu Bau und Einrichtung, Organisation und Organisationsentwicklung, Moderne Lernräume usw. Prävention an berufsbildenden Schulen

Fußleiste