• Sie sind hier:
  • Startseite »  
  • Lernen »  
  • Weiterführende allgemein bildende Schulen
Lernen

Weiterführende allgemein bildende Schulen

Viele Impulse zur Unterrichtsentwicklung und zur Unterstützung des Lernens sind unabhängig von Schularten und Schulstufen. Das Landesinstitut für Schulentwicklung entwickelt darüber hinaus praxisbezogene und zielgruppenorientierte Umsetzungsvorschläge, die u. a. auf den jeweiligen Bildungsplan und die Klassenstufen abgestimmt sind. Angebote zu weiterführenden allgemein bildenden Schulen sind hier zusammengefasst.
Das Landesinstitut für Schulentwicklung hat in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Französisch und Biologie Kompetenzraster (Kompetenzstruktur nach Kompetenzbereichen und Lernfortschritten sowie detaillierte Teilkompetenten auf der zweiten Ebene) und exemplarische Lernmaterialien als pädagogische Umsetzungshilfen zum gemeinsamen Bildungsplan 2016 der Sekundarstufe I bis Klasse 10 entwickelt.
Diese sind eingebettet in ein grundlegendes Konzept zur individuellen Förderung, in dem Schülerinnen und Schüler zum aktiven Lernen angeregt werden und diese zunehmend selbst Verantwortung für ihr Lernen übernehmen. Entsprechende Lehr- und Lernkonzepte führen zu individualisierten Lernphasen auf Basis einer lernprozessbegleitenden pädagogischen Diagnostik. Lehrkräfte erfassen hierbei die individuellen Stärken und Bedarfe und stimmen den Lernprozess darauf ab. Das Landesinstitut hat hierzu unterstützende Instrumente entwickelt.  


Das Kultusministerium bietet in Zusammenarbeit mit dem Landesinstitut zentrale Hörverstehensklausuren für die Fächer Englisch und Französisch zur optionalen Verwendung in der Kursstufe an.


Individuelle Förderung
Kompetenzraster Sekundarstufe I
Hörverstehens- klausuren Kursstufe

Fußleiste